Das Fachbereichskonzert der Streicher im neuen Domizil FORUM4P

Fachbereichsleiterin Kerstin Wengel konnte zahlreiche Besucher des Konzertes begrüßen, die Lehrerinnen des Fachbereiches Anke Sosa, Kerstin Wengel, Martina Trost-Gelse, Edwina Ionescu und Lena Sperrfechter hatten auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches, buntes Programm zusammengestellt. Der Streicherspielkreis unter der Leitung von Kerstin Wengel begeisterte sogleich zu Beginn mit zwei Stücken, bevor erstmalig beim Streicherkonzert auch ein Beitrag von Kontrabässen zu hören war. Bis dato fehlte der Kontrabass im Musikschulangebot – nun gibt es seit diesem Schuljahr auch dieses Unterrichtsfach. Theo und Fabian aus der Instrumenten-AG der Grundschule Pliezhausen zeigten bereits nach der 4. Unterrichtsstunde gemeinsam mit ihrer Lehrerin Lena Sperrfechter erstaunliches Können bei dem Lied „der Kuckuck und der Esel“.

Mit ganz unterschiedlichen Beiträgen ging es im Programm weiter, die sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen zum Besten gegeben wurden. Dabei wurden die Schüler teilweise vom Vater auf dem Klavier begleitet – bei den meisten Stücken war aber der Klavierlehrer Takahiko Saito als Korrepetitor tätig. Ein absoluter Höhepunkt des Konzertes war der Auftritt eines 12köpfigen Celloensembles, dass von Martina Trost-Gelse zusammengestellt und geleitet wurde. Gespielt wurden zwei Stücke, und zwar das bekannte „The House of the rising sun“ und „Smooth Criminal“ von Michael Jackson, bei dem es auch ungewöhnliche Töne und Klänge zu hören gab. Beide Stücke zeigten deutlich, dass sich die Fachlehrerinnen im Unterricht mit ihren Schülern nicht nur mit der klassischen Musik auseinandersetzen, sondern auch mit der Pop- und Rockmusik.

Nach einer Pause, in der liebevoll Kaffee und Kuchen, sowie Kaltgetränke im Foyer von den Eltern angeboten wurde, ging es mit den Streichern des Sinfonieorchesters weiter, die die bekannte Air aus der Orchestersuite D-Dur einfühlsam interpretierten. Anschließend folgten anspruchsvolle und sehr beliebte Stücke wie der 1. Satz aus dem G-Dur Cellokonzert von Carl Stamitz, der Pachelbel-Kanon, das ungarische Concertino von Oskar Rieding und die F-Dur Violinromanze von Ludwig von Beethoven, die allesamt sehr gekonnt vorgetragen wurden. Mittlerweile ist es schon fast Tradition, dass beim jährlichen Fachbereichskonzert der Streicher auch ein Erwachsenenensemble auftritt. In diesem Jahr erklang der nur von Streichern untermalte Song „Eleanor Rigby“ von Paul McCartney. Anke Sosa übernahm hierbei nicht nur die Leitung, sondern bot auch den Gesangspart auf der Violine überzeugend dar.

Das Abschlussstück spielten dann wie in den vergangenen Jahren alle Streicher des Fachbereichs gemeinsam, wobei es in diesem Jahr so viele waren, dass nicht einmal alle auf die Bühne passten. So mussten die Kontrabässe vor der Bühne platziert werden, wodurch der großartige Gesamtklang aber nicht beeinträchtigt wurde. Nach langanhaltendem Applaus, bedankte sich Frau Wengel bei allen Beteiligten für das gelungene Konzert, das sicher noch lange nachklingen wird. Der Vortragsraum im neuen Gebäude Forum P4 erwies sich auch bei dieser Veranstaltung als hervorragend geeignet.
Von Hilde Schwaiger  

Telefon: (07127) 955400
Fax: (07127) 9554025
Baumsatzstraße 2
72124 Pliezhausen